Birger Watzke gewinnt Juli-Grand-Prix in Chemnitz

Beim stark besetzten Juli-Grand-Prix der USG Chemnitz im Blitzschach hat Birger Watzke (SZ Elstertal Gera-Langenberg) den ersten Preis erkämpft. Dabei erzielte er aus elf gewerteten Spielen (Vorrunde und Finale) neun Punkte. In der Vorrunde gewann der Elstertaler bis auf ein Remis alle Spiele und im Finale erzielte Birger in sechs Partien vier Siege und ein Remis. Am Ende wurde es noch einmal spannend, doch die bessere Wertung entschied für Birger und er verwies den Chemnitzer Andreas Hoffmann auf den zweiten Rang. Insgesamt nahmen 16 Schachspieler an dem monatlich stattfindenden Blitz-Wettbewerb teil.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: